Seitenanfang

Inhalt:

Pressebereich Linz. Stadt im Glück

Linz. Stadt im Glück
Presseunterlage zur Pressekonferenz, 3. Juni 2009, 10 Uhr im Nordico
Ausstellungsdauer: 5. Juni - 13. September 2009

Die Ausstellung verwandelt das Linzer Stadtmuseum Nordico in ein Wohnhaus, dessen Zimmer die Stadt und ihre Entwicklung in den letzten drei Jahrzehnten reflektieren - Geschichte als Teil der Gegenwart.

STADT IM GLÜCK? Darf es so etwas überhaupt geben? Eine philosophische Frage, die sich hier stellt. Zuerst bedarf es einer Unterscheidung zwischen einem episodischen, temporären Glück (die einzelne Glückserfahrung) und einem dauerhaften, übergreifenden Glück (das glückende Leben). Dann steht dem eher zufälligen "Glück haben" (eutychia) das eher erarbeitete "Glücklich sein" (eudaimonia) gegenüber. Drittens wissen wir, dass Glück und Unglück nahe beisammen liegen (Glück im Unglück haben). Und zu guter Letzt sprechen wir nicht von einem einzelnen Menschen, sondern einer gesamten Stadt.

"In Linz geboren, allein das ist ein fürchterlicher Gedanke." (Thomas Bernhard, Heldenplatz, 1988)

Downloadbereich Linz. Stadt im Glück

Presseunterlage

Presseunterlage

PDF - (89,18 KB) (neues Fenster)
Teilen: auf Facebook veröffentlichen (neues Fenster) Auf Twitter veröffentlichen (neues Fenster) Auf Google Plus veröffentlichen (neues Fenster) auf Digg veröffentlichen (neues Fenster)