Seitenanfang

Inhalt:
Grafik: Waltraud Pichler

Prämierte Werke des Kulturrings der Wirtschaft Oberösterreichs im NORDICO

Das NORDICO präsentiert die GewinnerInnen des Wettbewerbs für bildende KünstlerInnen Oberösterreichs zum Thema Politischer Stillstand – Superwahljahr vs. Superwahlsonntag.
Die Ausstellung zeigt die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema im Spannungsfeld von Malerei, Grafik, Bildhauerei, Fotografie oder Installationen.
Ausschreibender ist der Kulturring der Wirtschaft Oberösterreichs; die beiden ersten Preise werden gesponsert von der Industriellenvereinigung OÖ.


Ausstellungseröffnung
Do, 20. Juni 2013, 18.30 Uhr im NORDICO

Begrüßung:
Andrea Bina, Leitung NORDICO Stadtmuseum Linz

Einführung:
Carolin Bernegger-Piesslinger, Kulturring der Wirtschaft Oberösterreichs
Mario Haidlmair, Junge Industrie OÖ

Zu den KünstlerInnen:
Rainer Zendron, Kunstuniversität Linz
Inga Kleinknecht, Landesgalerie Linz
Andrea Bina, NORDICO Stadtmuseum Linz


Um telefonische Anmeldung unter T 0732.7070 (Teleservice Center der Stadt Linz) wird gebeten.

Dauer der Ausstellung: 21. Juni–14. Juli 2013


Ein Kooperationsprojekt des Kulturrings der Wirtschaft Oberösterreichs mit der Kunstuniversität Linz, dem Oberösterreichen Landesmuseum und dem NORDICO

Teilen: auf Facebook veröffentlichen (neues Fenster) Auf Twitter veröffentlichen (neues Fenster) Auf Google Plus veröffentlichen (neues Fenster) auf Digg veröffentlichen (neues Fenster)
background image:

Foto: © Norbert Artner