Zum Hauptinhalt springen

bau­be­spre­chung 63: Sozia­les Linz – Küh­nes Bau­ten für alle

Termin

Date Titel Time
Fr 03.12bau­be­spre­chung 63: Sozia­les Linz – Küh­nes Bau­ten für alle 14:00–16:00

Ein Stadt­rund­gang mit Aus­tria Gui­de Wolf­ram B. Star­c­zew­ski. Unter­wegs brin­gen Über­ra­schungs­gäs­te aus Geschich­te und Gegen­wart ihre Erfah­run­gen, Erzäh­lun­gen und Exper­ti­sen ein. 


In der Zeit­span­ne von nicht ein­mal fünf Jah­ren ent­stan­den drei wesent­li­che Bau­stei­ne“ der moder­nen Lin­zer Raum­ent­wick­lung auf dem Weg zur Groß­stadt. Die Städ­ti­sche Volks­kü­che ersetz­te bzw. erwei­ter­te ab 1926 die bis dahin eher pro­vi­so­risch betrie­be­ne Sup­pen­kü­che am heu­ti­gen Her­bert-Bay­er-Platz. Die Fleisch­markt­hal­le, damals größ­te Holz­hal­len­kon­struk­ti­on Öster­reichs, setz­te ab 1929 mit hoch­mo­der­ner Aus­stat­tung neue Stan­dards kom­mu­na­ler Ernäh­rungs­si­cher­heit. Das Park­bad war im Eröff­nungs­jahr 1930 die ers­te Frei­zeit­ein­rich­tung die­ser Art in Ober­ös­ter­reich. Mit Wan­nen- und Brau­se­bä­dern war das Bau­werk zugleich eine Errun­gen­schaft der Sozi­al­po­li­tik, ver­füg­ten doch nur weni­ge Haus­hal­te über adäqua­te Sanitärausstattung. 


Alle drei Gebäu­de wur­den nach Plä­nen Curt Küh­nes errich­tet. Über­zeu­gend sind nicht nur sozia­le Pro­gram­ma­tik und Funk­tio­na­li­tät. Der hohe bau­künst­le­ri­sche Anspruch und die Umsicht ihrer städ­te­bau­li­chen Set­zung machen die Bau­ten zu zeit­lo­sen Archi­tek­tur­vor­bil­dern von unschätz­ba­rem Wert für die Stadt.


Die Teilnehmer*innenzahl ist beschränkt, des­halb ist eine Ticket­re­ser­vie­rung erfordlich. 

Preise
Kategorie Preis
Erwachsene
€ 15,00
Kinder
7-18 Jahre, Kinder unter 7 Jahre frei
€ 5,00
Preis inkl. Museumseintritt
In Kooperation mit

Platz reservieren

*Pflichtfeld

Ich stimme zu, dass Museen der Stadt Linz meine personenbezogenen Daten verarbeitet, um mir den Lentos Newsletter per E-Mail zukommen zu lassen. Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung vom Lentos Newsletter ist jederzeit ohne Angaben von Gründen möglich. Senden Sie ein E-Mail oder klicken Sie im Newsletter auf den Abmelde-Link.

Diese Website verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mehr dazu