Skip to content

City Lab
Linz in Transition

to
  • Cohousing Holzstraße
  • City Lab, 2023
  • City Lab, 2023
  • City Lab, 2023
  • City Lab, 2023
  • City Lab, 2023
  • Exhibition view City Lab
  • City Lab, 2023

The City Laboratory is a temporary research facility of the Nordico Stadtmuseum Linz that is open to the public; it is a place where the present and future of our city are currently being examined: How do we want Linz to develop in the future? What changes would we like to see? And what can we do to achieve these?


When working on such questions we draw inspiration from ideas that have already been conceived: projects implemented by pioneers of change that establish an interrelationship between the city and society in novel ways.


Five differently themed rooms allow these selected prototypes to provide insights into the areas of housing, local supply, employment, public spaces and the city museum itself. An open prototype workshop offers space for additional contributions from visitors.


We warmly invite everyone to become a city laboratory assistant and take part in this collaborative experiment with an open outcome, to explore the various prototypes, to question these critically and to continue working on them through research.

Curators: Klaudia Kreslehner, Tobias Hagleitner

Exhibition graphics: Anne Rotter

Exhibition architecture: Tobias Hagleitner

Date Title Time
Sun 17.03Öffentliche Führung durch die aktuellen Ausstellungen des Nordico Stadtmuseums

Dau­er 60 Minu­ten, max. 25 Per­so­nen, Füh­rung­kar­te € 4 (zzgl. Ein­tritt) Kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich („first-come-first-ser­ved“)

2:30 pm–3:30 pm
Thu 28.03über.morgen LINZ. Audiowalk von theaternyx*

In diesem Stadtspiel von theaternyx* flaniert das Publikum durch eine mögliche Zukunft von Linz. Via Kopfhörer von einer Erzählstimme geleitet, erleben die Teilnehmer*innen die Stadt im Jahr 2050. Im kollektiven Gehen öffnen sich Möglichkeitsräume für die Gestaltung der kommenden dreißig Jahre. Wie lässt sich ein nachhaltiges und gerechtes Leben vorstellen? Wie wollen wir miteinander leben? Die Gruppe taucht in den Soundtrack des zukünftigen Linz ein und begegnet Stimmen von Menschen, die im Jahr 2050 auf die letzten dreißig Jahre zurückblicken. Diese Zeitzeug*innen der Zukunft“ greifen an der Strecke Themen wie die Post-Arbeitsgesellschaft, das bedingungslose Grundeinkommen oder das zukünftige Mobilitätsnetzwerk auf. Der Audiowalk führt ca. 80 Min. zu Fuß durch Linz, findet bei jeder Witterung statt und ist nicht barrierefrei (die Mitnahme von Kinderwägen, Tieren oder Fahrrädern ist nicht möglich). Als Einsatz für das technische Equipment ist für die Zeit der Vorstellung ein gültiger Lichtbildausweis zu hinterlegen. Anmeldung erforderlich online auf nordico​.at oder unter 0732 7070 1912. Kosten: € 25 je Walk

5:00 pm–6:20 pm
Sat 30.03über.morgen LINZ. Audiowalk von theaternyx*

In diesem Stadtspiel von theaternyx* flaniert das Publikum durch eine mögliche Zukunft von Linz. Via Kopfhörer von einer Erzählstimme geleitet, erleben die Teilnehmer*innen die Stadt im Jahr 2050. Im kollektiven Gehen öffnen sich Möglichkeitsräume für die Gestaltung der kommenden dreißig Jahre. Wie lässt sich ein nachhaltiges und gerechtes Leben vorstellen? Wie wollen wir miteinander leben? Die Gruppe taucht in den Soundtrack des zukünftigen Linz ein und begegnet Stimmen von Menschen, die im Jahr 2050 auf die letzten dreißig Jahre zurückblicken. Diese Zeitzeug*innen der Zukunft“ greifen an der Strecke Themen wie die Post-Arbeitsgesellschaft, das bedingungslose Grundeinkommen oder das zukünftige Mobilitätsnetzwerk auf. Der Audiowalk führt ca. 80 Min. zu Fuß durch Linz, findet bei jeder Witterung statt und ist nicht barrierefrei (die Mitnahme von Kinderwägen, Tieren oder Fahrrädern ist nicht möglich). Als Einsatz für das technische Equipment ist für die Zeit der Vorstellung ein gültiger Lichtbildausweis zu hinterlegen. Anmeldung erforderlich online auf nordico​.at oder unter 0732 7070 1912. Kosten: € 25 je Walk

4:00 pm–5:20 pm
Show all events

Prototypes

In addition to the City Museum itself, these topics and institutions are also prototypes at the centre of the urban laboratory: Local supply: KIOSK, Stiegelbauernstraße 10; Housing: Cohousing, Holzstraße 17; Public spaces: Climate axis [Klimaachse], from Hauptplatz to Hafen; Work: Café Viele Leute & Galerie KULTURFORMEN, Pfarrplatz 4; Collective Prototyping: Open Lab.

City Lab Stamp Pass
1+5 free

Become part of the city lab community and get your stamp pass. With it, you can visit the exhibition a total of six times, participate in the research and follow the development process. Available at the Nordico ticket office.

City Voices/​Letters of Trans(T*).DisCity

Residents of Linz are invited to write down their thoughts/​wishes about the city and put them in letterboxes that can be found in various places. These letters will be collected by the artist Jaskaran Anand and translated performatively in the museum during joint events – thus creating new messages about togetherness in the city. The locations of the letterboxes and event dates can be found at nordico​.at. An urban laboratory satellite project by Jaskaran Anand and the trivium association on care, connection and communication in cooperation with Nordico.

über.morgen LINZ
Audiowalk from theaternyx*

Immerse yourself in a constructive future, experience hopeful narratives about socio-ecological transformation and stroll through a utopian Linz in 2050. An audio walk that changes the sense of possibility and shows the city in a new light. Out into the city, into the future! A project by theaternyx* in cooperation with the Nordico. Details from January 2024 on nordico​.at.

More on theaternyx*

Schule, Hort, Kindergarten

We use the exhibition space, the public urban space and digital platforms to explore history and urban utopias on our own.

More

Video

#Insight:: Stadtlabor

This website uses cookies. Learn more