Zum Hauptinhalt springen

Gebaut für alle
Curt Kühne und Julius Schulte planen das soziale Linz (1909 – 38)

bis
  • Julius Schulte, Großwohnbau Gerstnerstraße 2 (1927), 4040 Linz, 1927
  • Julius Schulte (Portrait), um 1920
  • Curt Kühne, Parkbad (1930), Untere Donaulände 11, 4020 Linz
  • Curt Kühne (Portrait), um 1930
  • Julius Schulte, Altes Rathaus Urfahr (1913)
  • Ausstellungsansicht, Gebaut für alle, 2021
  • Ausstellungsansicht, Gebaut für alle, 2021
  • Ausstellungsansicht, Gebaut für alle, 2021
  • Ausstellungsansicht, Gebaut für alle, 2021

Im ers­ten Drit­tel des 20. Jahr­hun­derts stand Linz an der Schwel­le zur Moder­ne. Die bau­li­chen Erfor­der­nis­se einer wach­sen­den Stadt und die Anpas­sung an Fort­schrit­te und Stan­dards der Zeit waren zu bewältigen.

Mit Curt Küh­ne (1882 – 1963) und Juli­us Schul­te (1881 – 1928) wid­me­ten sich zwei bedeu­ten­de Pla­ner die­sem Ziel. Für Küh­ne als Stadt­bau­di­rek­tor und Schul­te als Mit­ar­bei­ter ging es weni­ger um die Durch­set­zung einer radi­ka­len Moder­ne, son­dern die Schaf­fung einer sozi­al ori­en­tier­ten Stadt.

Die von ihnen geschaf­fe­nen öffent­li­chen Bau­ten, Schu­len, Sied­lungs­bau­ten, Indus­trie­bau­ten und pri­va­ten Wohn­häu­ser wei­sen eine hohe, indi­vi­du­el­le gestal­te­ri­sche Qua­li­tät aus und haben bis heu­te archi­tek­to­ni­sche Rele­vanz für Linz. Die ihnen zugrun­de­lie­gen­den Pro­ble­me und Fra­gen bewe­gen uns bis in die Gegenwart.

Die Aus­stel­lung zeigt anhand von Plä­nen, his­to­ri­schen und aktu­el­len Foto­gra­fien sowie zeit­ge­nös­si­schen Doku­men­ten das Schaf­fen der bei­den Archi­tek­ten und deren Wirkung.

Kura­tor: Georg Wil­bertz
Aus­stel­lungs­ge­stal­tung: Cara­mel architekten

Raum nehmen, für alle!

Im Rah­men der Aus­stel­lung laden wir Besucher*innen ein, sich am kol­lek­ti­ven Bau­en und ima­gi­na­ti­ven Stadt­ge­stal­ten zu betei­li­gen: Geben Sie ihr State­ment ab zu Orten der Stadt Linz und tei­len Sie Ihre Visio­nen für neue Wege der Gestaltung!

Publikation

Zur Aus­stel­lung erscheint ein reich bebil­der­ter Kata­log im Pus­tet Ver­lag mit Text­bei­trä­gen von Tobi­as Hag­leit­ner, Fritz Mayr­ho­fer, Wil­fried Posch und Georg Wil­bertz sowie einem Vor­wort von Andrea Bina, 208 Sei­ten, € 29. Die­se und wei­te­re Publi­ka­tio­nen sind im Nordico Shop erhältlich.

In Kooperation mit dem afo

Par­al­lel fin­det bis 18.2.2022 im archi­tek­tur­fo­rum ober­ös­ter­reich (Her­bert-Bay­er-Platz 1, 4020 Linz) die Aus­stel­lung Küh­ne, Schul­te, Gegen­wart. Stadt­bau­stei­ne der Zwi­schen­kriegs­zeit“ in aktu­el­ler Per­spek­ti­ve statt.

Date Titel Time
Do 02.12ABGE­SAGT: Im afo: Kura­to­ren­füh­rung von Tobi­as Hag­leit­ner durch Küh­ne, Schul­te, Gegenwart“

Auf­grund der aktu­el­len Covid-19-Situa­ti­on ist die Füh­rung lei­der abge­sagt. Wir bit­ten um Ihr Verständnis. 

18:00–19:00
Fr 03.12ABGE­SAGT: Exkur­si­on: Sozia­les Linz – Küh­nes Bau­ten für alle

Auf­grund der aktu­el­len Covid-19-Situa­ti­on ist die Füh­rung lei­der abge­sagt. Wir bit­ten um Ihr Verständnis. 

14:00–16:00
So 05.12ABGE­SAGT: Buch­prä­sen­ta­ti­on: Facet­ten 2021

Auf­grund der aktu­el­len Covid-19-Situa­ti­on ist die Ver­an­stal­tung lei­der abge­sagt. Wir bit­ten um Ihr Verständnis. 

11:00–13:00
So 05.12ABGE­SAGT: Öffent­lich Füh­rung durch Gebaut für Alle“

Auf­grund der aktu­el­len Covid-19-Situa­ti­on ist die Füh­rung lei­der abge­sagt. Wir bit­ten um Ihr Verständnis. 

14:30–15:30
So 12.12ABGE­SAGT: Öffent­lich Füh­rung durch Gebaut für Alle“

Auf­grund der aktu­el­len Covid-19-Situa­ti­on ist die Füh­rung lei­der abge­sagt. Wir bit­ten um Ihr Verständnis. 

14:30–15:30
Di 14.12ABGE­SAGT: Im afo: Theo­rie im Kel­ler #30

Auf­grund der aktu­el­len Covid-19-Situa­ti­on ist die Ver­an­stal­tung lei­der abge­sagt. Wir bit­ten um Ihr Verständnis. 

19:00–20:00
So 19.12Öffent­li­che Füh­rung durch Gebaut für Alle“

Dau­er 60 Minu­ten, max. 25 Per­so­nen, Füh­rung­kar­te € 3 (zzgl. Ein­tritt) Kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich („first-come-first-ser­­ved“)

14:30–15:30
So 26.12Öffent­li­che Füh­rung durch Gebaut für Alle“

Dau­er 60 Minu­ten, max. 25 Per­so­nen, Füh­rung­kar­te € 3 (zzgl. Ein­tritt) Kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich („first-come-first-ser­­ved“)

14:30–15:30
Alle Veranstaltungen sehen

Diese Website verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mehr dazu